10.10.2017 - 11.10.2017
8. DBS Akademie Düsseldorf
[Universitätsklinikum Düsseldorf - ZOM II, Düsseldorf]
21.10.2017
4. Ulmer Herbstsymposium
[Universitätsklinikum Ulm - Oberer Eselsberg - Hörsaal der Klinik für Chirurgie, Ulm]
08.11.2017
Hohenlind im Dialog
[Landhaus Kuckuck, Köln]
09.11.2017 - 11.11.2017
12. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuromodulation e.V.
[Landhotel Krummenweg, Ratingen]
15.11.2017
Mickelner Schlossgespräche
[Schloss Mickeln, Düsseldorf]

follow us on facebook

"Nachsorge"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich zu den ersten Mickelner Schlossgesprächen im Jahr 2017 einladen.

Die Nachsorge hat, sowohl bei Ihnen in der Praxis als auch bei uns in der Klinik, einen hohen Stellenwert. Bei manchen Tumorentitäten ist jedoch unklar, was fester Bestandteil der Nachsorge sein sollte und auf welche Untersuchungen verzichtet werden kann. Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick über die aktuellen Empfehlungen zur Nachsorge geben.

Zum einen soll es um wichtige Aspekte in der Nachsorge aus der Sicht des niedergelassenen Gynäkologen gehen.

Kontrovers wird immer wieder die Hormonsubstitution bei Patientinnen mit einem gynäkologischen Malignom diskutiert. Wir möchten Ihnen Nutzen und Risiken einer Hormonersatztherapie bei onkologischen Patientinnen vorstellen und mit Ihnen insbesondere diskutieren, wann diese sinnvoll ist.

Die Knochengesundheit sollte auch im Rahmen der Nachsorge beachtet werden. Wir möchten Ihnen die aktuellen Empfehlungen vorstellen und stehen Ihnen bezüglich Fragen zur Umsetzung in der Praxis zur Verfügung. Daneben möchten wir Sie über Besonderheiten in der Nachsorge aus der Sicht des Kardiologen informieren, die ja insbesondere bei jungen Patientinnen, die eine kardiotoxische Therapie bekommen, relevant ist.

Wir freuen uns, Sie in Schloss Mickeln begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Univ.-Prof. Dr. T. Fehm
Dr. S. Mohrmann
Dr. J. Salmen

 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum

Mittwoch, 22. März 2017

Veranstaltungszeit

ca. 19.00 bis 20.30 Uhr

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an den Mickelner Schlossgesprächen ist kostenpflichtig. Die Gebühr beträgt € 10,00 einschl. 19% MwSt. Aufgrund von begrenzter Raumkapazität bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung.

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte werden bei der ÄK Nordrhein beantragt.

Veranstalter

  • bsh medical communications GmbH
    Liebfrauenstr. 7
    40591 Düsseldorf

Wissenschaftliche Leitung

  • Univ.-Prof. Dr. med. Tanja Fehm
    Universitätsklinikum Düsseldorf
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Moorenstr. 5
    40225 Düsseldorf

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Veranstaltungsort

Dateien

Anmeldung

Die Veranstaltung beginnt in Kürze oder hat bereits begonnen, daher ist der Anmeldezeitraum bereits abgelaufen. Ob eine Anmeldung vor Ort möglich ist, entnehmen Sie bitte oben genannten Informationen.

Kongressprogramm anfordern

Die Veranstaltung beginnt in Kürze oder hat bereits begonnen, daher ist der Anmeldezeitraum bereits abgelaufen. Ob eine Anmeldung vor Ort möglich ist, entnehmen Sie bitte oben genannten Informationen.